Die neue LED-Werbung an der Hausmauer wird in Kürze in Betrieb gehen

Die LED-Werbung an der Hausmauer ist die neueste Generation von Outdoor LED-Videowänden aus dem Hause ACT. Ein LED-Display der Modellreihe ACT-REVOLUT ist leicht und schlank und kann flach an die Gebäudefassade montiert werden. Die Alu-Montageprofile werden von uns gleich mitgeliefert

  • Produktion und Lieferung 6 /2021
  • LED-Werbung an der Hausmauer
  • Adresse: D-28213 Bremen
  • LED-Videowall mit 2.880 x 1.920 mm Werbefläche
  • 8,0 mm Pixelabstand
  • Auflösung 360 x 240 Pixel
  • 16,7 Millionen Farben je Pixel darstellbar
  • 100 % servicierbar von vorne
  • 100% wartungsfrei
  • Modellreihe ACT Revolut 8-POS
  • Lüfterloses System mit passiver Kühlung
  • Lichtsensor zur automatischen Helligkeitsregelung
  • Videowall-Controller mit LAN/WLAN und USB-OTG Schnittstelle

Erste Bilder der Videowall im Endtest bei ACT, alle Videomodule in einer Reihe:


LED-Werbung bei ACT vor der Auslieferung, hier die sechs LED-Videomodule nebeneinander, mit Abstand nach 3 Modulen. An der Hauswand werden dann die zwei Reihen montiert und betrieben werden.

LED-Werbung an der Hausmauer: flach, kompakt und total von vorne servicierbar

Unsere LED-Videomodule der ACT-Revolut Serie weisen eine Gehäusetife von nur knapp 10 cm auf. Zur Montage werden sie auf 40 x 40 mm Alu-Profile fixiert. Die Profile liefern wir wie hier auf Wunsch gleich mit. So braucht sich der Kunde nicht gesondert um eine Unterkonstruktion kümmern und bekommt ein Komplettpaket inklusive Winkelsätze und Schrauben.

Bei dieser LED-Werbung an der Hausmauer handelt es sich um ein komplett wartungsfreies System. Die Videowand wurde rückseitig mit einem passiven Kühlsystem ausgestattet und verzichtet zur Gänze auf irgendwelche Lüfter.

Beidseitig wetterfeste LED-Pixelkarten mit Druckausgleichsventil

LED-Pixelkarten der neuen Revolut-Generation sind beidseitig wasser- und staubdicht verkapselt. Jede Karte ist mit einem Druckausgleichsventil ausgestattet. Die Pixelkarten haben einen Drehverriegelungsmechanismus und können von beiden Seiten aus sekundenschnell im Fall des Falles gelöst werden.

LED-Werbung an der Hausmauer mit maximaler Ausfallssicherheit

Bei solchen Installation ist es oftmals mit relativ viel Aufwand verbunden ist, Teile auf Videowänden zu tauschen, welche hoch oben an einer Fassade montiert sind. Deshalb ist hier ein wartungsfreier und ausfallssicherer Betrieb besonders wichtig.

Für LED-Werbung an der Hausmauer haben wir die Steckerbindungen deshalb auf das absolute Mindestmaß reduziert. Weniger Kabeln und weniger Stecker minimieren automatisch auch mögliche Kabel oder Steckerprobleme. Es führt nur ein einziges Kabel zu Pixelkarte, dies ist ein Kombikabel (Strom und Daten). Statt einer Steckverbindung gehen wir mit diesem Kabel durch eine PG-Verschraubung direkt in das passiv gekühlte Steuergehäuse rückseitig der Pixelkarten des jeweiligen Videomodules. Jede Karte ist einzeln direkt mit dem Receiver verbunden, sollte wirklich einmal ein Fehler auf einer Karte auftreten, bleibt dieser dann auch auf dieser Karte isoliert. Auf Flachbandkabeln im Modul wird gänzlich verzichtet. Mit dieser neuen Videowall-Bauart bieten wir ein neu designtes System an, welches nicht nur eine hervorragende Bildqualität sondern auch eine außergewöhnlich hohe Stabilität besticht.

LED-Werbedisplay für alle Darstellungen geeignet

Auch wenn es oftmals an Straßen nicht erlaubt ist, technisch kann die Videowand alle Spielereien. Texte, Bilder, Animationen bis hin zu Videos sind auf der LED-Werbung an der Hausmauer darstellbar. Auch die neuesten Nachrichten können via RSS-Feed aktuell auf der Videowall dargestellt werden.

ACT produziert Videowände in allen Größen und Formaten

Hoch oder querformatig, gerade, gebogen, um die Ecke gehend, an Wand, Decke oder Boden, alles ist machbar. Wenn auch Sie an einer Installation wie dieser interessiert sind, kontaktieren Sie uns. Wir schicken Ihnen gerne eine konkretes Angebot in der von Ihnen gewünschten Größe für eine LED-Werbung an der Hausmauer zu.