ACT lieferte an die Firma Engl eine neue 4 x 2,6 m große LED Videowall zur Wandmontage, diese ersetzt die alten 3 x 2 m Videowand

Diese Videowall zur Wandmontage ist die neueste Generation von Outdoor LED-Videowänden. Eine ultraflache Variante der aktuellen ACT-Revolut Serie. Telekrane Engl ist der erste Kunde weltweit, welcher von uns eine LED-Videowand in unserer komplett neuen Bauform erhält.

  • Produktion und Lieferung Dezember 2020
  • Videowall zur Wandmontage im Außenbereich, flach an der Gebäudefassade
  • Telekrane Engl GmbH
  • Adresse: 6334 Schwoich bei Kufstein, Österreich
  • LED-Videofläche: 3.840 x 2.560 mm
  • 16,7 Millionen Farben je Pixel darstellbar
  • 100% Frontwartung
  • Modellreihe ACT Revolut 8-POS
  • Lüfterloses wartungsfreies System mit passiver Kühlung
  • Lichtsensor zur automatischen Helligkeitsanpassung

[nggallery id=685]

Diese Videowand zur Wandmontage ist flach, kompakt und komplett von vorne servicierbare

ACT setzt hier bei der neuen Revolut-Serie für die Videomodule auf eine neue Bauart mit knapp 10 cm starken Alu-Profilen. Bei dieser Installation konnte die Unterkonstruktion mit 4 cm dünnen Alu-Profilen realisiert werden, die LED-Videowall komplett mit Unterkonstruktion ist somit gerade einmal ca. 14 cm tief. Diese Bauart ist einzigartig. Zudem handelt es sich um einen komplett wartungsfreien LED-Bildschirm, diese Videowand wurde mit einer passiven Kühlung ausgestattet und verzichtet so zur Gänze auf Lüfter. Selbstverständlich betrifft dies auch die Netzgeräte.

 

Simpel und genial, die neuen verkapselten LED-Pixelkarten

Bei der neuen Revolut Serie setzt ACT auf eine komplett neue Bauart. Die Pixelkarten sind beidseitig wasser- und staubdicht verkapselt und können von vorne oder hinten sekundenschnell abgenommen werden. Jede Pixelkarte ist direkt mit der Steuerkarte verbunden. Die Steuerkarte und die Netzgeräte befinden sich in einer externen Box, flach hinter 2 Pixelkarten. Dank passiver Kühlung kommt die Box ohne Lüfter aus. In dieser neuen Bauart ist diese Videowall zur Wandmontage komplett wartungsfrei.

Minimierung von Steckverbindungen sorgt für eine maximale Ausfallssicherheit

Je weniger Kabeln und Steckverbindungen eine Videowand hat, desto geringer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kabel oder ein Stecker irgendwann einmal Probleme macht. Nach diesem logischem Prinzip haben wir bei der neuen REVOLUT Bauart darauf geachtet, die Anzahl der Kabeln auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Statt einem Strom und einem Datenverbindung führt nur mehr ein einziges gemeinsames Kabel zur Pixelkarte. Dieses Kabel führt durch eine PG-Verschraubung und ist ohne Zwischenstecker direkt mit der Controllerkarte verbunden. Jede einzelne Pixelkarte ist auf diese Weise direkt mit der Modulcontrollerkarte verbunden. Damit bleibt ein etwaiger Fehler auch immer auf einer Karte isoliert. Flachbandkabeln wie bei früheren Bauarten entfallen ebenso. Die so erreichte Ausfallssicherheit ist besonders bei einer Videowall zur Wandmontage wichtig, da eine Videowand an der Fassade oft auch schwer zugänglich ist. 

Diese Videowall eignet sich für alle Spielarten der modernen Outdoor-Werbung

Texte, Grafiken, Animation und Videos können zeitplangesteuert angezeigt werden. Eine beliebige Anzahl von Werbespots und aktuellen Nachrichten können auf dem LED-Screen aufleuchten. Über RSS-Feeds können automatisiert auch auf einer Newszeile die neuesten Infos laufen. Aktuelle Stellenangebote, Wetternachrichten, Uhrzeit und die Außentemperatur, groß ein Countdown bis zum … anzeigen, alles ist möglich.

Mit Licht und Bewegung fängt man die Blicke, die Aktualität sorgt für die kontinuierliche Werbewirksamkeit. Eine Videowand wie diese fällt extrem auf, Werbung und Stellenangebote können hier auf der firmeneigenen Videowand kostenlos publiziert werden.

Videowall zur Wandmontage, in allen Größen und Formaten möglich

Waagrechte oder senkrechte LED-Flächen, gerade oder gebogene LED-Displays, welche einzeln oder miteinander kombiniert betrieben werden können. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Für industrielle Anwendungen oder wie hier zur werblichen Vermarktung. In der neuen Bauart als Videowall zur Wandmontage sind auch Installationen außen um Hausecken bündig möglich.